PANGEA

Impressionen

Aktuelle Termine

  • KunstFabrik: Ausdrucksworkshop

    Bei der KunstFabrik: Ausdrucksworkshop verlassen wir uns ganz auf unsere Intuition und unser Bauchgefühl. Mithilfe verschiedener Texte wird ein Raum für gemeinsamen Ideenaustausch eröffnet. Texte (vor)lesen und lesen lassen, mit diesem Ansatz soll sich ganz auf den Ausdruck und Inhalt selbst konzentriert werden. Im Anschluss werden die gesammelten Eindrücke verarbeitet – ob mit Stift und Papier, Farben und Leinwand oder Körper und Performance. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

    Geleitet wird der Workshop von Nadja Walch. Nadja lebt in Linz und studiert Malerei & Grafik an der Kunstuniversität Linz. Neben ihrem Studium beschäftigt sie sich mit Performances, in denen Menschen, Gefühle und Bewegungen im Mittelpunkt stehen. Sie ist fasziniert von der Kunst des Vorlesens und teilt ihre Leidenschaft dafür auch gerne mit anderen. Gemeinsam Inspiration zu finden und mit Konventionen zu brechen, sind für sie wichtige Aspekte ihres künstlerischen Schaffens.

    Anmeldung

    Die Anmeldung ist bis 2 Tage vor der Veranstaltung möglich.

  • KunstFabrik: Origami-Kartenworkshop

    Im Dezember findet die KunstFabrik als letzter Programmpunkt dieses Jahres statt. Bei einem gemeinsamen Ausklang mit Keksen und Punsch werden wir uns der Origami-Kunst widmen. Mithilfe dieser Falt-Technik basteln wir Figuren und auch Weihnachtskarten. Je nach Lust und Laune können die Motive ausgewählt werden.

    Workshopleiterin Adriana Estrada lebt und arbeitet zurzeit in Linz und ist seit Jahren eine begeisterte Origami-Künstlerin. Die japanische Papierkunst ist bereits seit ihrer Kindheit eine große Leidenschaft, mit der sie anderen vor allem ein Lächeln ins Gesicht zaubern will. Mehr von ihrer Arbeit gibt es auf ihrer Website und Facebook-Seite zu sehen.

    Dieser kostenlose Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene. Sämtliches Material wird von PANGEA zur Verfügung gestellt.

    Anmeldung

    Die Anmeldung ist bis 2 Tage vor der Veranstaltung möglich.

Bisherige Termine

  • KunstFabrik: Moving Egos

    Bei der KunstFabrik im Juni befassen wir uns mit dem eigenen Ich unter dem Motto Moving Egos. Der Fokus liegt darauf, die positive Seite des eigenen Egos zu entdecken und Vertrauen in eigene Entscheidungen zu gewinnen. Die Grundidee ist es dabei, die Aufmerksamkeit auf das eigene Ego zu richten und sich diesem bewusst zu werden. Wir untersuchen aus der individuellen Perspektive heraus die Fragen Was tue ich? und Warum tue ich das?, wohlwissend, dass es kein Richtig oder Falsch beim Entdecken des Kerns einer Person gibt.

    Geleitet wird der Workshop von Jaskaran Singh Anand. Jaskaran, geboren in Neu Delhi, lebt und arbeitet in Linz. Er hat Studien in den Bereichen Informatik sowie Tanz, Performance und Pädagogik an der Anton Bruckner Universität Linz absolviert und studiert derzeit im Masterstudiengang Interface Culture der Kunstuniversität Linz. Jaskaran hat in vielen Teilen Europas sowie in Indien performt, choreografiert und gelehrt.

    Dieser kostenlose Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene. Es sind keine besonderen Kenntnisse notwendig.

  • KunstFabrik: Speckstein-Workshop

    Bei der KunstFabrik im April beschäftigen wir uns mit dem Anfertigen von Figuren aus Speckstein. Mithilfe von verschiedenen Raspeln und Schleifpapieren wollen wir uns gemeinsam mit dem Prozess der Erarbeitung von einfachen Motiven und Plastiken aus bloßem Stein auseinandersetzen. Neben dem Kennenlernen der Technik sollen auch feinere Strukturen und Muster ausprobiert werden können.

    Geleitet wird der Workshop von Yvonne Metnitzer.

    Dieser kostenlose Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene. Es sind keine besonderen Kenntnisse notwendig.

  • KunstFabrik: Stimme – Körper – Performance

    Bei dieser KunstFabrik erkunden wir die Möglichkeiten unserer eigenen Körper. Zunächst wärmen wir uns gemeinsam auf und erforschen dabei langsam unsere Körper. Danach folgen unterschiedliche Herangehensweisen an die Thematik: Unter anderem gehen wir der Frage nach, was wir alles mit unseren Stimmen tun und durch sie entdecken können. Dabei erforschen wir auch, wo der schmale Grat zwischen Singen und Sprechen endet und der Übergang beginnt. Haben wir gesungen oder gesprochen? Welche Emotionen kommen durch die Stimme heraus? Was ist noch möglich? Lasst euch darauf ein, Spaß mit der Stimme und dem eigenen Körper zu haben. Weitere Überraschungen folgen im Workshop.

    Geleitet wird der Workshop von Bahareh Rastegar, die unter anderem als Musikpädagogin, Sängerin, Tänzerin und Mathematikerin tätig ist. Zurzeit studiert sie Musikvermittlung und ist besonders an performativer Kunst und künstlerischem Ausdruck interessiert.

    Dieser kostenlose Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene. Es sind keine Kenntnisse im Singen oder Performen notwendig.

  • KunstFabrik: Linolschnitt und Druck

    Wenn die letzte Kunstfabrik des Jahres stattfindet, weihnachtet es schon ein wenig. Wir werden mittels Linolschnitt Druckmotive fertigen und diese mit Farbe auf Papier verewigen und vielleicht wird auch die eine oder andere Last-Minute-Weihnachtskarte entstehen. Natürlich können auch viele andere Motive ausgewählt und gedruckt werden. Lasst uns gemeinsam dem Weihnachtstrubel für kurze Zeit entfliehen.

    Geleitet wird der Workshop von Yvonne Metnitzer.

  • KunstFabrik: Percussion-Workshop mit Löffeln

    Diese Veranstaltung findet im Rahmen vom Tag der offenen Tür 2018 bei PANGEA statt. 

    Bei diesem Workshop erlernen wir die Grundlage von Percussion mithilfe von Löffeln. Diese Küchenutensilien und einige andere waren früher eine günstige Alternative für diejenigen, welche es sich nicht leisten konnten, Schlaginstrumente zu kaufen. Hierbei werden der korrekte Griff, die wichtigsten Schläge und einfache, rhythmische Sätze näher kennengelernt. Obwohl Löffel wie einfache Alltagsgegenstände wirken, können sie als gute rhythmische Begleitung dienen. Gemeinsam lassen wir so einzigartige Musik entstehen.

    Es werden keine Vorkenntnisse im Umgang mit Schlaginstrumenten oder in Musik benötigt.

  • KunstFabrik: Nähworkshop in der Nähküche

    Im Oktober 2018 setzen wir uns mit Stoffen, Fäden und Knöpfen auseinander, denn dieses Mal führt uns die KunstFabrik zur offenen Nähwerkstatt Nähküche Linz. Hier lernen wir verschiedene Methoden der Handarbeit kennen und sammeln ebenso erste Erfahrungen mit der Nähmaschine.

    INFO: Dieser kostenlose Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene. Sämtliches Material wird von der Nähküche zur Verfügung gestellt.

  • KunstFabrik: Urban Sketching

    Die KunstFabrik im Juni 2018 steht unter dem Motto Urban Sketching. Bei diesem Workshop werden gemeinsam Skizzen und Zeichnungen zum Thema Urbanität geschaffen. Hierfür werden zunächst zeichnerische Grundlagen in den Räumlichkeiten von PANGEA vermittelt. In der zweiten Hälfte des Workshops geht es dann aber hinaus in das städtische Treiben. Dabei werden die Eindrücke und Impulse sogleich mittels Bleistift auf den eigenen Block verewigt.

    Geleitet wird der Workshop von Morteza Zahedi. Morteza hat Architektur im Iran studiert, wodurch unter anderem auch seine Leidenschaft für Urban Sketching entstand. In seiner Freizeit zeichnet und fotografiert er außerdem leidenschaftlich gerne.

    INFO: Dieser Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene.

  • KunstFabrik: Improvisationsworkshop Impro(ve)!

    Belebende, Mut machende Impulse! Bei diesem Workshop im April 2018 beschäftigen wir uns mit Improvisationsmethoden (auch aus der Theaterwelt): Spielerisch erforschen wir, was uns Mut macht und was Kraft gibt – auch in sehr schwierigen Situationen. Dieser Workshop bietet gleichzeitig eine Gelegenheit, sich als wirksam in jeder Hinsicht zu erleben und viel Spaß miteinander zu haben.

    Geleitet wird der Workshop von Christian F. Freisleben. Christian ist Berater, Referent und Journalist mit langjährigen Erfahrungen im Sozial-, Gesundheits- und Bildungsbereich sowie als Improtheaterspieler.

    INFO: Dieser Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene. Es sind keine Kenntnisse im Bereich Improvisation(stheater) nötig.

  • KunstFabrik: Urban Knitting

    Urban Knitting, Yarn Bombing und DIY stehen im Zentrum dieser Kunstfabrik. Lassen wir die Handarbeit hochleben! Nach dem Motto Do it Yourself wird bei diesem Workshop gemeinsam gestrickt und gehäkelt. Dabei können eigene oder auch gemeinsame Ideen und Projekte entstehen. Es soll auch Raum geben, um sich von Ideen frei zu stricken oder zu häkeln. Zugleich besteht die Möglichkeit, Techniken zu erlernen und sich von Künstler_innen inspirieren zu lassen. Du kannst dich in deiner Umgebung umsehen – Gibt es Plätze oder Gegenstände, die es nötig hätten, mit Gestricktem und Gehäkeltem verändert und belebt zu werden? Im Sinne von Kollektiven wie Knitta Please, Panikstricken und LanaAttack kann auch ein gemeinsames Projekt gestartet werden.

    Geleitet wird der Workshop von der Kunsttherapeutin Nicole Pühringer. Nicole studiert textil·kunst·design an der Kunstuniversität Linz und lässt sich in ihrer Arbeit vom Material inspirieren. Sie liebt es, zu recherchieren, sich auszutauschen, gemeinsam zu kochen und mit unterschiedlichsten Materialien und Techniken zu collagieren.

    INFO: PANGEA und die Workshopleiterin stellen unterschiedlichstes Material zur Verfügung. Du kannst aber gerne selbst Woll- und Stoffreste mitnehmen, die du verwenden möchtest.

  • KunstFabrik: Schneekugel-Workshop

    Im Dezember 2017 machen wir aus Alt Neu und gestalten unsere eigenen Schneekugeln aus alten Einmachgläsern! Die Szene und Motive können dabei frei gewählt werden. Alles, was du für den Workshop benötigst, sind Einmachgläser und wasserfeste Figuren, die ca. 3x3x3 cm groß sind. Das Motiv kann winterlich sein, du kannst aber auch Märchenfiguren oder einfach Landschaften darstellen – was auch immer du möchtest!

    Geleitet wird der Workshop von Sanja Bajakić. Sanja bastelt leidenschaftlich gern und sucht dabei immer wieder kreative Lösungen, aus gebrauchtem Material Neues zu schaffen.

    INFO: Bitte nimm zwei bis drei Figuren in der Größe 3x3x3 cm und Einmachgläser mit. Die Figuren müssen wasserfest bzw. wasserdicht sein (idealerweise aus Plastik, Keramik oder Polyresin wie Überraschungseifiguren). Falls du keine dieser Materialien hast, gibt es auch bei PANGEA eine große Auswahl an Figuren und Gläsern.

  • KunstFabrik: Stimm-Workshop Begegnung mit der Stimme

    Im November 2017 arbeiten wir bei der KunstFabrik mit unserer Stimme. Unsere Stimme mit all ihren Facetten des Ausdrucks ist eine wunderbare Brücke vom Ich zum Wir! So ist auch Verständigung jenseits von Worten und von Sprache möglich. In diesem Workshop kannst du erleben, wie leicht und vor allem, wie lustig und auch berührend (musikalische) Kommunikation sein kann. Wenn wir spielerisch und sinnlich mit unserer Stimme umgehen, kommen wir rasch in einen intuitiven Modus. So lernen wir, aufeinander zu hören und in Dialog zu gehen.

    Geleitet wird der Workshop von Ramona Fischer. Ramona ist Trainerin für Stimme, Ausdruck und Kommunikation. Im Rahmen ihrer Stimmwerkstatt bietet sie unter anderem Stimmtraining und Jodel-Kurse an.

    INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene, es sind keine Vorkenntnisse und keine besonderen musikalischen Fähigkeiten notwendig. Allein die Lust am Ausprobieren und Experimentieren mit der Stimme genügt.

  • KunstFabrik: Origami-Workshop

    Im Oktober 2017 zücken wir buntes Papier und verwandeln es in faszinierende Kunstwerke: Ob Tiere, Objekte oder Ornamente – mit Origami kennt Papier keine Grenzen! In diesem Workshop lernen wir die gängigsten Origami-Falttechniken kennen und probieren dann das Falten verschiedener Figuren selbst aus. Geleitet wird der Workshop von der schweizerisch-japanischen Künstlerin Isabel Shida. Isabel ist Studentin der Anton-Bruckner-Universität in Linz, wo sie zurzeit ihr Violoncello-Studium abschließt. Daneben beschäftigt sie sich auch mit Theater, Tanzen und der traditionellen Origami-Kunst.

    INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. PANGEA stellt sämtliches Material zur Verfügung.

  • KunstFabrik: Schreibwerkstatt

    Im September 2017 verwandelt sich PANGEAs Projektraum in eine Schreibwerkstatt. Im Workshop werden wir uns mit dem kreativen Schreiben auseinandersetzen und versuchen, Schreibblockaden aufzulösen, einige Neuzugänge zum Schreiben finden und ganz einfach Freude am Schreiben haben. Geleitet wird der Workshop vom österreichischen Künstler Hans Dieter Aigner. Hans Dieter ist selbst Autor und hat bereits mehr als ein Dutzend Schreibwerkstätten in Österreich besucht und auch solche geleitet.

    INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Allerdings wird für das effiziente Arbeiten ein höheres Deutschniveau (min. B1) empfohlen, da auf Deutsch gearbeitet wird. PANGEA stellt sämtliches Material zur Verfügung.

  • KunstFabrik: Comic-Workshop

    Im Juli 2017 erhalten wir eine Einführung in die Welt von Comics. Bei diesem Workshop erfahren wir das Wichtigste über das Ausdrucksmedium Comic und bekommen danach die Möglichkeit, selbst Comics zu gestalten. Denn schon mit den einfachsten Bausteinen der Kommunikation – Wörtern und Bildern – lässt sich jede Art von Geschichte schreiben und erzählen. Geleitet wird der Workshop von David Mathews. Der gebürtige Delhianer lebt und arbeitet als Illustrator und Designer in Wien.

    INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene. PANGEA stellt sämtliches Material zur Verfügung.

  • KunstFabrik: Stimme, Sound und Vielfältigkeit

    In Kooperation mit dem Festival Carneval of Fear

    Im Juni 2017 erarbeiten wir im Rahmen eintägigen Workshops die Grundlagen des Improvisatorischen Singens und eine Neuinterpretation eines traditionellen Iranischen Liedes mit der Künstlerin Golnar Shahyar. Golnar ist gebürtige Iranerin und studierte Klassischen Gesang und Jazz in Österreich. Sie arbeitet mit verschiedenen Ensembles, wie Choub, Sormeh und Sehrang. Ihre musikalischen Arbeiten wurden bereits drei Mal für den Austrian World Music Award nominiert. Golnars Repertoire geht von Weltmusik über Jazz bis hin zu Improvisationsmusik, moderner Musik und Iranischer Volksmusik. Neben Konzerten und Auftritten, arbeitet sie auch leidenschaftlich als Gesangspädagogin und gibt Gesangsworkshops für Kinder und Erwachsene.

    INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene, es sind keine Gesangsvorkenntnisse notwendig. Es kann jederzeit dazugestoßen werden.

  • KunstFabrik: Stillleben

    Im Mai 2017 beschäftigen wir uns mit Acrylmalerei und der Stilrichtung Stillleben. Wir erforschen gemeinsam im Rahmen des Workshops die Themen Motive, Farbkomposition sowie Perspektiven und Proportionen und erfahren, worauf bei der Stilllebenmalerei besonders zu achten ist. Geleitet wird der Workshop von Sainzaya Tsengel. Sainzaya studierte sechs Jahre lang Kunst und Malerei in Russland und beschäftigt sich in ihrer Freizeit intensiv mit verschiedensten Kunststilen.

    INFO: PANGEA stellt sämtliche Materialien zur Verfügung, die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene.

  • KunstFabrik: Realistisches Zeichnen

    Im April 2017 beschäftigen wir uns mit dem Thema Realistisches Zeichnen. Im Workshop lernen wir, Skizzen zu zeichnen und realistische Bilder zu erzeugen. Außerdem erhalten wir Tipps zur Linienführung, zum Spiel von Schatten und Licht und was es mit der „Richtigkeit“ von Bildern auf sich hat. Unsere Werkzeuge dabei sind Bleistifte unterschiedlicher Stärkegrade, Radierer, Estompen und Taschentücher. Geleitet wird der Workshop vom afghanischen Künstler Ali Ahmadi. Ali arbeitete in Syrien als Dolmetscher und Lehrer für die NGO Danish Refugee Council, daneben perfektioniert er in seiner Freizeit den Kunststil des realistischen Zeichnens.

    INFO: PANGEA stellt sämtliche Materialien zur Verfügung. Der Workshop richtet sich sowohl an Beginner_innen als auch an Fortgeschrittene.

  • KunstFabrik: Action Painting und Dripping

    Dieser Workshop ist ein praktischer Malkurs zum Thema Actionpainting und Dripping. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zur Kunstrichtung und Technik folgt anhand von Beispielbildern die praktische Umsetzung auf der Leinwand. Geleitet wird der Workshop von Künstlerin und Architektin Nienke van Oijen, die jahrelange Erfahrung im Bereich der Acryl- und Ölmalerei vorweist.

  • KunstFabrik: Drehworkshop

    Dieser Workshop ist eine praktische Einführung in die Welt der Videoproduktion. Hier könnt ihr lernen, wie man mit einer Videokamera arbeitet: Kamerabedienung, Nutzung eines Mikrofons, Arbeit mit Stativ, Kameraeinstellungen, Handkamera, Kamerapositionen und vieles mehr. Geleitet wird der Workshop von Munjid Ali (Dorf TV).
     

Weitere Infos – Archiv

  • Terminverschiebung KunstFabrik: Stimm-Workshop

    Aufgrund von Krankheit muss die KunstFabrik am 8. November 2017 leider kurzfristig verschoben werden. Der Workshop findet nun am 22. November 2017 von 16:00 bis 19:00 Uhr statt.