KunstFabrik

Offene Workshopreihe

Jeden Monat bietet PANGEA im Rahmen einer offenen Workshopreihe thematisch wechselnde Workshops an, die sich mit unterschiedlichen Kunstformen auseinandersetzen. Die Workshops bewegen sich im Bereich Bildende Kunst, Kunsthandwerk, Performance und neue Medien und können z.B. Mal-, Fotografie-, Upcycling-, Musik- oder Storytellingworkshops sein. Hier könnt ihr neue künstlerische Medien kennenlernen, euch gestalterisch austoben und mit anderen Menschen gemeinsam Kunst schaffen. Alle Workshops der KunstFabrik sind kostenlos.

Termin: Jeden ersten Mittwoch im Monat, um ca. 16:00 Uhr
(Ausgenommen Schließzeiten)

Oktober 2017

Im Oktober 2017 zücken wir buntes Papier und verwandeln es in faszinierende Kunstwerke: Ob Tiere, Objekte oder Ornamente – mit Origami kennt Papier keine Grenzen! In diesem Workshop lernen wir die gängigsten Origami-Falttechniken kennen und probieren dann das Falten verschiedener Figuren selbst aus. Geleitet wird der Workshop von der schweizerisch-japanischen Künstlerin Isabel Shida. Isabel ist Studentin der Anton-Bruckner-Universität in Linz, wo sie zurzeit ihr Violoncello-Studium abschließt. Daneben beschäftigt sie sich auch mit Theater, Tanzen und der traditionellen Origami-Kunst.

WAS: Origami-Workshop
WANN: Mittwoch, 4. Oktober 2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. PANGEA stellt sämtliches Material zur Verfügung.

ANMELDUNG: Wir bitten um Anmeldung bis 2.10.2017 per Online-Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

September 2017

WAS: Schreibwerkstatt
WANN: Mittwoch, 6. September 2017, 16:30 bis 19:30 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

Im September 2017 verwandelt sich PANGEAs Projektraum in eine Schreibwerkstatt. Im Workshop werden wir uns mit dem kreativen Schreiben auseinandersetzen und versuchen, Schreibblockaden aufzulösen, einige Neuzugänge zum Schreiben finden und ganz einfach Freude am Schreiben haben. Geleitet wird der Workshop vom österreichischen Künstler Hans Dieter Aigner. Hans Dieter ist selbst Autor und hat bereits mehr als ein Dutzend Schreibwerkstätten in Österreich besucht und auch solche geleitet.

ANMELDUNG: Wir bitten um Anmeldung bis 4.9.2017 per Online-Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene, es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Allerdings wird für das effiziente Arbeiten ein höheres Deutschniveau (min. B1) empfohlen, da auf Deutsch gearbeitet wird. PANGEA stellt sämtliches Material zur Verfügung.

Juli 2017

WAS: Comic-Workshop
WANN: Mittwoch, 5. Juli 2017, 15:30 bis 18:30 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

Im Juli 2017 erhalten wir eine Einführung in die Welt von Comics. Bei diesem Workshop erfahren wir das Wichtigste über das Ausdrucksmedium Comic und bekommen danach die Möglichkeit, selbst Comics zu gestalten. Denn schon mit den einfachsten Bausteinen der Kommunikation – Wörtern und Bildern – lässt sich jede Art von Geschichte schreiben und erzählen. Geleitet wird der Workshop von David Mathews. Der gebürtige Delhianer lebt und arbeitet als Illustrator und Designer in Wien.

ANMELDUNG: Wir bitten um Anmeldung bis 4.7.2017 per Online-Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene. PANGEA stellt sämtliches Material zur Verfügung.

Juni 2017

WAS: Stimme, Sound und Vielfältigkeit
In Kooperation mit dem Festival Carneval of Fear (Schärding, September 2017)
WANN: Mittwoch, 7. Juni 2017, 17:00 bis 21:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

Im Juni 2017 erarbeiten wir im Rahmen eintägigen Workshops die Grundlagen des Improvisatorischen Singens und eine Neuinterpretation eines traditionellen Iranischen Liedes mit der Künstlerin Golnar Shahyar. Golnar ist gebürtige Iranerin und studierte Klassischen Gesang und Jazz in Österreich. Sie arbeitet mit verschiedenen Ensembles, wie Choub, Sormeh und Sehrang. Ihre musikalischen Arbeiten wurden bereits drei Mal für den Austrian World Music Award nominiert. Golnars Repertoire geht von Weltmusik über Jazz bis hin zu Improvisationsmusik, moderner Musik und Iranischer Volksmusik. Neben Konzerten und Auftritten, arbeitet sie auch leidenschaftlich als Gesangspädagogin und gibt Gesangsworkshops für Kinder und Erwachsene.

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 6.6.2017 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

INFO: Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene, es sind keine Gesangsvorkenntnisse notwendig. Es kann jederzeit dazugestoßen werden.

Mai 2017

WAS: Stillleben
WANN: Mittwoch, 3. Mai 2017, 16:30 bis 19:30 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

Im Mai 2017 beschäftigen wir uns mit Acrylmalerei und der Stilrichtung Stillleben. Wir erforschen gemeinsam im Rahmen des Workshops die Themen Motive, Farbkomposition sowie Perspektiven und Proportionen und erfahren, worauf bei der Stilllebenmalerei besonders zu achten ist. Geleitet wird der Workshop von Sainzaya Tsengel. Sainzaya studierte sechs Jahre lang Kunst und Malerei in Russland und beschäftigt sich in ihrer Freizeit intensiv mit verschiedensten Kunststilen.

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 1.5.2017 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

INFO: PANGEA stellt sämtliche Materialien zur Verfügung, die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger_innen als auch an Fortgeschrittene.

April 2017

WAS: Realistisches Zeichnen
WANN: Mittwoch, 5. April 2017, 16:00 bis 19:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

Im April 2017 beschäftigen wir uns mit dem Thema Realistisches Zeichnen. Im Workshop lernen wir, Skizzen zu zeichnen und realistische Bilder zu erzeugen. Außerdem erhalten wir Tipps zur Linienführung, zum Spiel von Schatten und Licht und was es mit der „Richtigkeit“ von Bildern auf sich hat. Unsere Werkzeuge dabei sind Bleistifte unterschiedlicher Stärkegrade, Radierer, Estompen und Taschentücher. Geleitet wird der Workshop vom afghanischen Künstler Ali Ahmadi. Ali arbeitete in Syrien als Dolmetscher und Lehrer für die NGO Danish Refugee Council, daneben perfektioniert er in seiner Freizeit den Kunststil des realistischen Zeichnens.

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 3.4.2017 per Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

INFO: PANGEA stellt sämtliche Materialien zur Verfügung. Der Workshop richtet sich sowohl an Beginner_innen als auch an Fortgeschrittene.

März 2017

WAS: Action Painting und Dripping
WANN: Mittwoch, 01. März 2017, 17:00 bis 20:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 27.02.2017 an mitmachen[ät]pangea.at

INFO: Dieser Workshop ist ein praktischer Malkurs zum Thema Actionpainting und Dripping. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zur Kunstrichtung und Technik folgt anhand von Beispielbildern die praktische Umsetzung auf der Leinwand. Geleitet wird der Workshop von Künstlerin und Architektin Nienke van Oijen, die jahrelange Erfahrung im Bereich der Acryl- und Ölmalerei vorweist.

Februar 2017

WAS: Drehworkshop (in Kooperation mit DorfTV)
WANN: Mittwoch, 01. Februar 2017, 16:30 bis 19:30 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmendenzahl!
Wir bitten um Anmeldung bis 31.01.2017 an mitmachen[ät]pangea.at

INFO: Dieser Workshop ist eine praktische Einführung in die Welt der Videoproduktion. Hier könnt ihr lernen, wie man mit einer Videokamera arbeitet: Kamerabedienung, Nutzung eines Mikrofons, Arbeit mit Stativ, Kameraeinstellungen, Handkamera, Kamerapositionen und vieles mehr. Geleitet wird der Workshop von Munjid Ali (Dorf TV).