Excel als Unterstützung für Menschen in Kunst- und Kulturbetrieben

Microsoft® Office Excel kann nicht nur Zellen, Zeilen und Spalten, sondern auch filtern, sortieren und rechnen. In diesem zweigeteilten Workshop werden zu Beginn Grundbegriffe wiederholt und anschließend Feinheiten des Programms erkundet. Nach dem Workshop soll klarer sein, wie Excel dabei helfen kann, mit gößeren Datenmengen umzugehen und wie Tabellen aufgebaut werden sollten, damit nachher „was G'scheites“ rauskommt.

Geleitet wird der Workshop von PANGEA-Vorstandsmitglied und Buchhalterin Elisabeth Luger, die bereits seit Jahren Microsoft® Office Excel professionell als Werkzeug in der täglichen Computerarbeit einsetzt.

WAS: Workshop: Excel als Unterstützung für Menschen in Kunst- und Kulturbetrieben
WANN: Samstag, 24. Juni 2017, 10:00 bis 15:00 Uhr
WO: PANGEA. Werkstatt der Kulturen der Welt

ZEITPLAN:
10.00 bis 11:00 Uhr: Wiederholung Excel-Grundbegriffe
11:00 bis 13:00 Uhr: Vertiefende Arbeit mit Excel (Teil 1)
13:00 bis 13:15 Uhr: Pause (kleiner Snack)
13:15 bis 15:00 Uhr: Vertiefende Arbeit mit Excel (Teil 2)
Sollten Grundkenntnisse bereits vorhanden sein, kann auch erst ab 11:00 Uhr dazugestoßen werden.

INFO: Bei diesem Workshop handelt es sich nicht um einen Excel-Einführungskurs. Er richtet sich speziell an Personen, die im Kunst- und Kulturbereich tätig sind. Gearbeitet wird mit Microsoft® Office 2013. PANGEA stellt einige PCs zur Verfügung, es kann aber auch der eigene Laptop mit entsprechender Software mitgenommen werden.

ANMELDUNG: Wir bitten um Anmeldung bis 23.6.2017 per Online-Anmeldeformular, Telefon oder E-Mail an mitmachen@pangea.at.

Excel als Unterstützung für Menschen in Kunst- und Kulturbetrieben ist ein vom Microsoft-Unternehmen unabhängiger Workshop und weder mit Microsoft Corporation verbunden noch von dieser autorisiert, gefördert oder genehmigt.